Arbeitspaket 1

Analyse der kriminalpräventiven Nutzung interaktiver/dialogischer Medien durch polizeiliche Akteure

Ziel des Arbeitspakets ist eine Bestandsaufnahme und Analyse polizeilicher Ansätze der Kriminal- und Gewaltprävention in sozialer Medien im ln- und Ausland. Erfolgskritische Merkmale sollen identifiziert werden, mit dem Ziel die Analyseergebnisse nutzbar zu machen und als Input für die Konzeption und Durchführung des kriminalpräventiven Ansatzes im Projekt zur Verfügung zu stellen.

zur Übersicht   zum AP 2

Teilnehmer