Arbeitspaket 2

Medienwissenschaftliche Analyse

Generiert wird eine Auswahl an Best Practice-Beispielen und Social Media-Angeboten polizeilicher, kommunaler Einrichtungen und privater Unternehmen zur Zivilcourage sowie zu Sicherheit und Prävention innerhalb der jeweiligen Einrichtung. Es soll herausgefunden werden, welche Kommunikationsstrategien auf welche Weise (gestalterisch, kommunikationsfördernd und technisch) um- und eingesetzt werden, um komplexe Zusammenhänge und sensible, gesellschaftsrelevante Themen nachhaltig zu vermitteln. Des Weiteren wird erfasst, wo sich die Zielgruppe online aufhält und wie die Haltung hinsichtlich des Themas Zivilcourage ist, mit und ohne Verbindung zur Polizei.

zum AP 1   zum AP 3

Teilnehmer