ARBEITSPAKET 2 | Medienwissenschaftliche Analyse

Arbeitspaket 2

Medienwissenschaftliche Analyse

Die vorhandenen Kommunikate (Filme, Social-Media-Angebote, etc.) zur Kriminalprävention und Förderung von Zivilcourage wurden ausgewertet. Zusammengefasst konnten folgende Variablen für online Botschaften ermittelt werden, die das Interesse an öffentlicher Sicherheit, Zivilcourage und sozialem Bewusstsein wecken:

Auf der Produktionsseite sind aufwendige Produktion, hohe dramaturgische Qualität, filmische Stilsicherheit, ein glaubwürdiger und attraktiver Absender und eine Filmdauer, die im Bereich zwischen einer und drei Minuten liegt, ausschlaggebend. Um die Zielgruppe zu einer Einstellungsänderung zu motivieren, werden sogenannte periphere Überzeugungsstrategien empfohlen. D.h. dass mit Emotionen oder Humor gearbeitet werden sollte, um die Inhalte beim Zuschauer an positive Erinnerungen zu knüpfen.

zum AP 1   zum AP 3

Teilnehmer