Arbeitspaket 5

Narrative Szenarioentwicklung

Realitätsnahe narrative (erzählerischen) Szenarien am Beispiel des Themas Zivilcourage bilden die Grundlage für die Erarbeitung eines bislang kaum erprobten Ansatzes zur Vermittlung von kriminalpräventiven Informationen. Neuartig ist, dass die Arbeitsschritte der klassischen Szenariotechnik wie die Einflussfaktorenanalyse um narrative Techniken sowie erzähltheoretische und dramaturgische Erkenntnisse ergänzt werden. Dadurch können komplexe Informations- und Wissensinhalte in der Prävention in klar verständliche Informationseinheiten in Form von Geschichten transformieren werden. Weil die Inhalte induktiv und emotionalisierend dargestellt werden, können Rezipienten nachhaltiger erreicht werden. Ein weiteres Ziel des Arbeitspakets ist es, unterschiedliche Dramaturgien und Erzählformen zu entwickeln, deren Erfolgspotenziale evaluiert werden. Dieses Verfahren wird im Forschungsprojekt erstmalig in dem skizzierten Kommunikationszusammenhang erforscht und eingesetzt.

zum AP 4   zum AP 6

Teilnehmer